Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Kund*innenbefragung 2020

Große Zufriedenheit mit der TBS

Auch in 2020 haben wir die Zufriedenheit unserer Kund*innen durch das Wuppertaler Unternehmen Beck und Consorten ermitteln lassen. 101 Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich an der Befragung, die in den Monaten September und Oktober erfolgte.

Wertschätzung und Zuspruch bis ins Detail – die Ergebnisse im Einzelnen   
Beste Bewertungen in der Zufriedenheit erzielen die fachlichen Komponenten ExpertInnenwissen, Stärkung der Position der Interessenvertretung und Zuverlässigkeit. Ein bemerkenswert gutes Ergebnis. In vielen weiteren Bereichen ist eine deutlich positive Entwicklung gegenüber den Vorjahren auszumachen.
Verbesserungspotential ergab sich im Bereich der Seminare, hier haben sich die Ansprüche aber auch deutlich verändert.
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, die Leistungen der TBS weiterzuempfehlen? Auf einer Skala von 0 („äußerst unwahrscheinlich“) bis 10 („äußerst wahrscheinlich“) befinden sich die Werte auf sehr hohem Niveau. Der Mittelwert bei den Seminaren liegt bei 8,8, bei der Beratung sogar bei 9,5. Auch die Erlebnisqualität, die mit Hilfe des Net Promoter Score (NPS) gemessen wird, ist entsprechend hoch.
Ebenfalls abgefragt wurde der Praxisbezug für die eigene Arbeit und fiel mit über 80 % „sehr gut“ oder „gut“ aus. Kund*innen in Beratungen sind zu mehr als 91 % zufrieden bis sehr zufrieden. Bei den Seminaren liegt dieser Wert bei mehr als 73 %.

Fazit: Die TBS genießt hohes Vertrauen als Bündnispartner der Interessenvertretungen
Insgesamt ist festzuhalten, dass die TBS Werte erzielt, die ausnahmslos im Idealbereich liegen. Damit nimmt sie eine Ausnahmestellung bei den Betriebs- und Personalräten ein.