Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

13. Fachtagung zur Zukunft der Call- und Servicecenter für Betriebs- und Personalräte 25. und 26. Oktober 2022 in Magdeburg

Über die Fachtagung


Die Fachtagung Call- und Servicecenter 2022 für gesetzliche Interessenvertretungen bietet Orientierung, Handlungshilfen, kompetente Beratungserfahrung und umfangreiche Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.
Anhand von konkreten Praxisbeispielen werden die Herausforderungen gemeinsam diskutiert.

Auf der Tagung diskutieren Betriebs- und Personalräte mit Expert:innen aus dem TBS-Netz und ver.di wie gute Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung in Call- und Servicecentern durchgesetzt werden können.

Folgende Themen besprechen wir in Vorträgen, Workshops und Fachforen mit Expertinnen und Experten:

  • Besser mit Tarifvertrag – Aufwertung der Arbeit
  • KI und Rationalisierungsschutz
  • Datenschutz und Digitalisierung
  • Wirtschaftliche Lage beurteilen -Handlungsspielräume erkennen
  • Qualifizierung in Call- und Servicecentern

Programm

Dienstag | 25. Oktober 2022

ab 11 Uhr    Anreise

12.00 Uhr    Mittagessen

13.00 Uhr    Begrüßung und Eröffnung
Dr. Maike Pricelius (G•IBS mbH)
Thomas Herbing (ver.di)

13.15 Uhr    Vortrag | Der Mindestlohn in Call- und Servicecentern
Gute Löhne sichern – Beispiele aus der tarifpolitischen Entwicklung
Dr. Gabriele Sterkel (ver.di tarifpolitische Grundsatzabteilung)

Diskussion

14.30 Uhr    Pause

15.00 Uhr     Workshops inkl. Pause
Wie entstehen Tarifverträge? Gute Erfahrungen aus der Praxis.

Qualifizierung in Call- und Servicecentern
Rechtsrahmen Ausbildungsberufe, Aufstiegsfortbildung – Aufstiegsmöglichkeiten

Datenschutz und Digitalisierung
Grenzen der Qualitätsprüfung in Callcentern.
Wie lassen sich Datenschutz und zunehmende Datenerfassung in Einklang bringen.

17.00 Uhr    Berichte aus den Workshops

18.00 Uhr    Abendessen

19.30 Uhr    Get-together

 

Mittwoch | 26. Oktober 2022

9.00 Uhr    KI und Rationalisierungsschutz
Erkenntnisse aus KI Projekten des TBS Netz
Dr. Johanna Renker (TBS NRW)

Diskussion

10.00 Uhr    Kaffeepause

10.30 Uhr    Workshops incl. Pause
Gefährdungsbeurteilung in Service- und Callcentern
Beteiligung und Chancen für die Beschäftigten

Arbeitszeit und Homeoffice
Wie wirken sich die neuen Arbeitsformen auf die Arbeit aus, und wie können Interessenvertretungen mitbestimmen?

Möglichkeiten des Wirtschaftsausschusses
Wirtschaftliche Lage beurteilen – Handlungsspielräume erkennen – Spielräume für Tarifverhandlungen.

12.30 Uhr    Berichte aus den Workshops
Fishbowl Diskussion – Organisation der BR Arbeit

13.20 Uhr    Abschlussrunde

ca.13.30 Uhr    Ende und Mittagessen

 

 

Anmeldung und weitere Informationen

Zur Anmeldung geht es hier lang.

Die Tagung ist eine Veranstaltung nach § 37.6 BetrVG in Verbindung mit § 40 BetrVG sowie nach entsprechenden Regelungen des BPersVG bzw. LPersVG, MVG bzw. der MAVO.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 850 Euro für die Teilnahme an der Fachtagung und beinhaltet Verpflegung und eine Übernachtung im Einzelzimmer mit Frühstück. Reisekosten sind nicht enthalten.

Der ausgewiesene Preis ist der Endpreis. DieVeranstaltung ist gem. § 22 a UStG umsatzsteuerbefreit.

Veranstaltungsort und Unterkunft
Roncalli-Haus gGmbH Magdeburg
Max-Josef-Metzger-Str. 12/13
39104 Magdeburg
Tel.:  0391 99 97 64 00

Kontakt
DGB Bildungswerk Bayern e.V. Schwanthalerstraße 64, 80336 München
Tel.: 089 55 93 36 50
seminare@bildungswerk-bayern.de
Ansprechpartnerin: Marion Kreipl