Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Ergonomieprüfer und ABETO-Verfahren

Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet den Arbeitgeber zu einer Beurteilung der Arbeitsbedingungen, um die mit der Arbeit verbundenen Gefährdungen zu ermitteln und Maßnahmen des Arbeitsschutzes abzuleiten. Für Bildschirmarbeitsplätze werden die Anforderungen durch die Bildschirmarbeitsverordnung beschrieben.

Der Ergonomie-Prüfer hilft bei der Umsetzung dieser Anforderungen, in dem diese allgemeinen Anforderungen durch Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Richtlinien, Normen und arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse konkretisiert werden.

Zur ABETO-Arbeitsanalyse

 

 

 

Ergonomie-Prüfer

Zur Beurteilung von Büro- und Bildschirmarbeitsplätzen.
Zum BUND Verlag