Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Online-Fachtagung: Psychische Gesundheit in veränderten Arbeitswelten

Folgen der Pandemie mitgestalten und mitbestimmen

05. Mai 2021

In der Corona-Pandemie wurden in den Betrieben digitale Arbeitsmittel, Home-Office, neue (Schicht-)Arbeitszeitsysteme und vieles mehr in kürzester Zeit eingeführt. Hygiene-Konzepte und die Vermeidung von direkten Kontakten prägen die Arbeitswelt. Damit einher gehen vielfältige und neue psychische Belastungen durch Dauerbildschirmarbeit, fehlenden Austausch und soziale Kontakte mit Kolleginnen und Kollegen und vieles mehr.

Mit der Fachtagung greifen wir im TBS-Netz diese Themen auf und entwickeln Ideen, wie die psychische Gesundheit mit und nach Corona verbessert werden kann. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den neuen Belastungsformen durch Digitalisierung und neue Arbeitsformen wie Home-Office und mobile Arbeit. Ebenso thematisiert werden Anforderungen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den neuerdings als systemrelevant bezeichneten Berufen.

Die Beiträge von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sowie Expert*innen aus Wissenschaft, Gewerkschaft und Beratung bieten kompetente Informationen und Raum für Diskussion.

Für Abwechslung und Anregungen für die Arbeit in der Interessenvertretung sorgen eine gute Mischung aus Vorträgen, moderierten interaktiven Elementen, virtuellen Arbeitsräumen und Diskussionen. Dazu laden wir alle Beschäftigtenvertretungen und Interessierte herzlich ein.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.tbs-gesundheit.de


Eine Veranstaltung des TBS-Netz

Ansprechpartner/in

Stefani Mehring

Stefani Mehring

Regionalstelle Bielefeld
Tel.:0521 / 966 35 - 12
Mobil:0173 / 209 77 - 71
E-Mail senden
Zum Profil