Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Betriebliche Umstrukturierung Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan

Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan

Aufkauf durch einen Konzern, Fusionen, Auslagerung oder Zusammenlegung von Abteilungen – allen Aktivitäten ist gemein, dass sich in ihrer Folge bisher gültige Prozesse ändern werden. Arbeits- und Organisationsstrukturen stehen auf dem Prüfstand. Damit kommt auf die betriebliche Interessenvertretung viel Arbeit zu. Das reicht von der Mitbestimmung bei Versetzungen, Qualifikationsverlusten und Entlassungen bis hin zu Verhandlungen über einen Interessenausgleich und Sozialplan. Wie stellt sich der Betriebsrat bei einer solchen Umstrukturierung auf – gerade, wenn noch nicht klar ist, womit er in Zukunft konfrontiert wird? Eine Analyse der Situation – Ist-Zustand, Auswirkungen der Umstrukturierung auf Beschäftigte, wirtschaftliche Folgen – ist essentiell für die wirksame Nutzung der Mitbestimmungsrechte und Entwicklung von Alternativen.

Seminarinhalte Referent/in Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Das in die Thematik einführende Tagesseminar soll Teilnehmende in die Lage versetzen, Umstrukturierungsprozesse zu erfassen, um anschließend frühzeitig Strategien zu entwickeln und mögliche Gestaltungsspielräume für die Interessen der Beschäftigten zu erkennen und zu nutzen.

Inhalt

  • Früherkennung und Formen von Umstrukturierungen
  • Auswirkungen auf die Beschäftigten
  • Informations- und Mitbestimmungsrechte
  • Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan
  • Strategien und Handlungsmöglichkeiten
Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach 37 (6) BetrVG Selbstzahler 20 (3) MitbestG durchgeführt

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Daten

Am 02.02.2022 in Düsseldorf,
Düsseldorf

Seminar-Nr. D11-229516-133 Seminartyp Präsenzseminar

Seminarkosten 320,00 € (umsatzsteuerfrei) + ca. 50 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt)

Legende

verfügbar
wenige Plätze verfügbar
ausgebucht

Seminarort

Beschreibung


URL

Referent/in
Dr. Kathrin Drews
Dr. Kathrin Drews
Regionalstelle Dortmund / TBS Beraterin
Gemeinsam mit den Betriebsräten und Beschäftigten Ideen zu erarbeiten, wie Arbeit gut gestaltet werden kann, das macht für mich den Sinn unserer Arbeit aus

Arbeitsschwerpunkte

 


Arbeit und Organisation

  • Arbeitsgestaltung (beteiligungsorientiert)         
  • Beschäftigungssicherung und Organisationsentwicklung (in Krisensituationen)     
  • Umstrukturierungen      
  • Potenzialanalysen    
  • Gute Arbeit 4.0 (Digitalisierung der Arbeit)       
  • Strategieentwicklung für die Interessenvertretung (z.B. BSC-BR)       
  • Produktions- und Managementsysteme (z. B. Lean und GPS, BVW und KVP)      
  • Fremdfirmeneinsatz bewerten und regeln (Werkvertragsarbeit)        
  • Mitarbeiterbefragungen „Gute Arbeit“

Arbeit und Ökonomie     

  • Vorgehen und Bewertung von Outsourcingprojekten         
  • Umgang mit Verzichtsforderungen 
  • Interessenausgleich/Sozialplan
  • Leistungsentgelt, Prämie
  • Kurzarbeit

Arbeit und Gesundheit   

  • Gefährdungsbeurteilung für psychische Belastungen      
  • Demografischen Wandel im Betrieb gestalten

Arbeit und EDV

  • MES/BDE/MDE
  • IT-Rahmen
Westenhellweg 92-94,
44137 Dortmund
Tel.: 0231 / 24 96 98-37
Mobil: 0174 / 1 60 05 40
E-Mail senden
zum Profil
Katja Köhler
Katja Köhler
Regionalstelle Düsseldorf
Gerade in der Zeitarbeitsbranche ist das Potenzial, vorhandene Rechte zu nutzen und die Arbeitsbedingungen zu verbessern, groß. Ich freue mich, wenn ich Kolleginnen und Kollegen hierbei unterstützen darf.

Arbeitsschwerpunkte

 

Arbeit und Ökonomie        

  • Wirtschaftliche Fragestellungen    
  • Begleitung Wirtschaftsausschüsse 
  • Krisen- und Sanierungsberatung 
  • Vorgehen und Bewertung von Outsourcingprojekten    
  • Regelung von Leiharbeit und Werkverträgen
  • Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung    
  • Umgang mit Verzichtsforderungen   
  • Interessenausgleich / Sozialplan

Arbeits- und Gesundheitsschutz

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Psychische Belastungen/Beanspruchungen

Arbeit und Organisation      

  • Digitalisierung, Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Learning-Management Systeme
  • Personalentwicklung
  • Mobile Arbeit
  • Personalauswahlprozesse, Auswahlrichtlinien

Kommunikation und Moderation

  • Vorträge
  • Moderation
  • Systemisches Coaching
  • Workshops, Seminarkonzeption
  • Kommunikationsstrategien der BR-Arbeit

Projekt „Servicestelle faire Zeitarbeit und Werkverträge“

  • Beratung von Leiharbeitskräften, Arbeitssuchenden, Betriebs- und Personalräten
  • Seminare für betriebliche Akteure, Multiplikator/innen, Arbeitsvermittler/innen
  • Rechte und Gestaltung der Arbeitsbedingungen
Harkortstraße 15,
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 17 93 10 - 20
Mobil: 0162 / 25 86 442
E-Mail senden
zum Profil
Anmeldung
Sie buchen dieses Seminar. :

Betriebliche Umstrukturierung Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan

Seminar-Nr. D11-229516-133 Termin 02.02.2022 Veranstaltungsort Düsseldorf, Düsseldorf Referent/in Dr. Kathrin Drews, Katja Köhler Seminarkosten 320,00 € + ca. 50 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt) Freistellungsgrund 37 (6) BetrVG, Selbstzahler, 20 (3) MitbestG Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

weiter