Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Betrieblicher Umweltschutz Dekarbonisierung und Klimaschutz durch Beteiligung der Interessenvertretung

Dekarbonisierung und Klimaschutz durch Beteiligung der Interessenvertretung

Der Klimawandel durch die vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen ist eine globale Herausforderung. Eine ökologische Ausrichtung wird für Unternehmen zunehmend wettbewerbs- und zukunftsrelevant. In einigen Fällen steht ohne Ressourceneinsparung sogar die Existenz auf dem Spiel. Auch Beschäftigte und Interessenvertretungen haben oftmals gute Ideen für mehr Klimaschutz und gleichzeitig wenig Möglichkeiten, diese einzubringen.

Seminarinhalte Seminarort Referent/in Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Im Tagesseminar werden Grundlagen zum betrieblichen Umweltschutz vermittelt. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt und Praxistipps gegeben, wie Interessenvertretungen sich effektiv einbringen können.

Inhalt

  • Sensibilisierung und Grundlagen
  • Einflüsse auf Energie- und Ressourcenverbrauch in Betrieb und Dienststelle
  • Handlungsfelder und Akteur*innen im betrieblichen Klimaschutz
  • Betrieblicher Umweltschutz als kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Handlungsoptionen der Interessenvertretung
  • Mögliche Regelungspunkte einer Betriebs-/Dienstvereinbarung
Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach 37 (6) BetrVG 42 (5) LPersVG 54 (1) BPersVG 16 MAVO 19 (3) MVG durchgeführt

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Daten

Am 18.01.2023 in Duisburg,
InterCity Hotel Duisburg

Seminar-Nr. D11-239501-133 Seminartyp Präsenzseminar

Seminarkosten 375,00 € (umsatzsteuerfrei) + ca. 69 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt)

Legende

verfügbar
wenige Plätze verfügbar
ausgebucht

Seminarort

Beschreibung

Im Frühjahr 2017 hat das erste IntercityHotel in Duisburg seine Pforten geöffnet. Neben 176 modern eingerichteten und schallisolierten Zimmern wird das IntercityHotel Duisburg auch über 4 Tagungs- und Veranstaltungsräume verfügen.

Anreise

InterCity Hotel Duisburg

Mercatorstr. 57
47051 Duisburg

Telefon 0203 60716-0 E-Mail duisburg@intercityhotel.com

URL https://www.intercityhotel.com/hotels/alle-hotels/deutschland/duisburg/intercityhotel-duisburg

Referent/in
Hannes Pankratz
Hannes Pankratz
Regionalstelle Düsseldorf / Berater
Gemeinsam mit Interessenvertretungen Lösungen entwickeln und diese im Sinne „Guter Arbeit“ gestalten sind die Ziele meiner Arbeit bei der TBS.

Arbeitsschwerpunkte

EDV:

  • Rahmenvereinbarungen
  • Regelung und Gestaltung von IT-Anwendungen
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Schutz vor Leistungs- und Verhaltenskontrolle
  • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Arbeits- und Gesundheitsschutz:

  • Gefährdungsbeurteilung physischer und psychischer Belastungen
  • Arbeitsplatzgestaltung/Ergonomie
  • Ergonomische Bildschirmarbeit
  • Softwareergonomie
  • Arbeitsschutzausschuss (ASA)
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG)
  • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • DGUV Vorschriften

Übergreifend:

  • Betrieblicher Umweltschutz
     
Harkortstraße 15,
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211 179 31 00
Mobil: 0162 338 80 26
E-Mail senden
zum Profil
Michael Gensler
Michael Gensler
Regionalstelle Bielefeld
Die Interessensvertretungen unterstützen und individuelle Lösungen für bessere Arbeitsbedingungen gestalten – das macht den Reiz meiner Arbeit aus.

Arbeitsschwerpunkte

  • Arbeitsorganisation
  • KVP und BVW
  • IT-Systeme, z.B. Datenschutz und ERP-Systeme
  • Entgeltsysteme, z.B. Leistungsentgelt
  • Arbeitszeit
Stapenhorststr. 42b,
33615 Bielefeld
Tel.: 0521 / 966 35 - 26
Mobil: 0172 / 312 41 86
E-Mail senden
zum Profil
Anmeldung
Sie buchen dieses Seminar. :

Betrieblicher Umweltschutz Dekarbonisierung und Klimaschutz durch Beteiligung der Interessenvertretung

Seminar-Nr. D11-239501-133 Termin 18.01.2023 Veranstaltungsort Duisburg, InterCity Hotel Duisburg Hotel InterCity Hotel Duisburg Referent/in Hannes Pankratz, Michael Gensler Seminarkosten 375,00 € + ca. 69 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt) Freistellungsgrund 37 (6) BetrVG, 42 (5) LPersVG, 54 (1) BPersVG, 16 MAVO, 19 (3) MVG Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

weiter