Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen im Betrieb umsetzen Handlungsempfehlungen für die Interessenvertretung (Online-Seminar)

Handlungsempfehlungen für die Interessenvertretung (Online-Seminar)

Die Ermittlung psychischer Belastungen scheint vielfach schwierig und weniger „objektiv“ zu sein, als etwa die Messung von Lärm oder Gefahrstoffen. Trotzdem gibt es hier gute Hilfsmittel und Beurteilungsinstrumente, um Belastungen zu erkennen. Zudem gibt es fundierte Erfahrungen mit betrieblich erfolgreichen Vorgehensweisen, wie Verbesserungsmaßnahmen gefunden werden können.

Seminarinhalte Referent/in Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Kennenlernen der Methoden und Verfahren zur Messung von psychischen Belastungen und ihrer praktischen Anwendung im Zusammenhang mit der Gefährdungsbeurteilung.

Inhalt

  • Begriffsklärungen: Psychische Beanspruchung, psychische Belastung
  • Best Practice: Gute Beispiele betrieblichen Handelns
  • Überblick über Handlungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Einführung zu rechtlichen Möglichkeiten der Interessenvertretung
Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach 16 MAVO 19 (3) MVG 37 (6) BetrVG 42 (5) LPersVG 46 (6) BPersVG 179 (4) SGB IX Selbstzahler durchgeführt

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet um 12:00 Uhr.

Daten

Am 09.02.2022
online

Seminar-Nr. D11-229540-133 Seminartyp Online-Seminar

Seminarkosten 260,00 € (umsatzsteuerfrei)

Legende

verfügbar
wenige Plätze verfügbar
ausgebucht

Seminarort

Beschreibung


URL

Referent/in
Hannes Pankratz
Hannes Pankratz
Regionalstelle Düsseldorf / Berater
Gemeinsam mit Interessenvertretungen Lösungen entwickeln und diese im Sinne „Guter Arbeit“ gestalten sind die Ziele meiner Arbeit bei der TBS.

Arbeitsschwerpunkte

EDV:

  • Rahmenvereinbarungen
  • Regelung und Gestaltung von IT-Anwendungen
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Schutz vor Leistungs- und Verhaltenskontrolle
  • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Arbeits- und Gesundheitsschutz:

  • Gefährdungsbeurteilung physischer und psychischer Belastungen
  • Arbeitsplatzgestaltung/Ergonomie
  • Ergonomische Bildschirmarbeit
  • Softwareergonomie
  • Arbeitsschutzausschuss (ASA)
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG)
  • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • DGUV Vorschriften

Übergreifend:

  • Betrieblicher Umweltschutz
     
Harkortstraße 15,
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211 179 31 00
Mobil: 0162 338 80 26
E-Mail senden
zum Profil
Katja Köhler
Katja Köhler
Regionalstelle Düsseldorf
Nachhaltige, akzeptierte und gelebte Veränderungen lassen sich nur gemeinsam mit der Interessenvertretung und der Belegschaft gestalten.

Arbeitsschwerpunkte

 

Arbeit und Ökonomie        

  • Wirtschaftliche Fragestellungen    
  • Begleitung Wirtschaftsausschüsse 
  • Krisen- und Sanierungsberatung 
  • Vorgehen und Bewertung von Outsourcingprojekten    
  • Regelung von Leiharbeit und Werkverträgen
  • Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung    
  • Umgang mit Verzichtsforderungen   
  • Interessenausgleich / Sozialplan

Arbeits- und Gesundheitsschutz

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Psychische Belastungen/Beanspruchungen
  • Gefährdungsbeurteilung physischer und psychischer Belastungen

Arbeit und Organisation      

  • Digitalisierung, Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Learning-Management Systeme
  • Personalentwicklung
  • Mobile Arbeit
  • Personalauswahlprozesse, Auswahlrichtlinien

Kommunikation und Moderation

  • Vorträge
  • Moderation
  • Systemisches Coaching
  • Workshops, Seminarkonzeption
  • Kommunikationsstrategien der BR-Arbeit
Harkortstraße 15,
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211 17 93 10 20
Mobil: 0162 258 64 42
E-Mail senden
zum Profil
Anmeldung
Sie buchen dieses Seminar. :

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen im Betrieb umsetzen Handlungsempfehlungen für die Interessenvertretung (Online-Seminar)

Seminar-Nr. D11-229540-133 Termin 09.02.2022 Veranstaltungsort online Referent/in Hannes Pankratz, Katja Köhler Seminarkosten 260,00 € Freistellungsgrund 16 MAVO, 19 (3) MVG, 37 (6) BetrVG, 42 (5) LPersVG, 46 (6) BPersVG, 179 (4) SGB IX, Selbstzahler Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet um 12:00 Uhr.

weiter