Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

IT-Security und Compliance

Dauerüberwachung und Kontrolltechniken regeln

Im Zentrum der IT-Sicherheit steht der Schutz der betrieblichen IT-Systeme vor unberechtigtem Zugriff und Veränderung. Hierzu werden z.B. Netzwerk-Verkehr, Anmeldungen der Anwender*innen an ihren PCs und die Ereignisse der Anwendungssoftwaresysteme protokolliert. Oftmals werden den Interessenvertretungen IT-Sicherheit und die IT-Werkzeuge, die hierzu eingesetzt werden, als rein technische Themen vorgestellt. Allerdings findet hier eine starke Leistungs- und Verhaltenskontrolle statt. Deshalb sollten Systeme wie Data Loss Prevention, Threat Management und SIEM im Sinne der Beschäftigten geregelt werden.


Dieses Seminar findet in Kooperation mit dem DGB-Bildungswerk NRW statt.

Informationen zu dem Anmeldeverfahren erhalten Sie unter der Infoline 0211 / 179310 17 (siehe auch Hinweis unter Bemerkungen)

Seminarinhalte Seminarort Referent/in Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Dieses Tagesseminar fasst die Grundlagen von IT-Sicherheit im Betrieb kompakt zusammen. Insbesondere werden die Funktionsweisen und Anwendungsszenarien von IT-Sicherheitssystemen erläutert und ihre Auswirkungen auf die Beschäftigten dargestellt. Hierauf aufbauend werden die Einstiegs- und Gestaltungsansätze der Mitbestimmung verdeutlicht und die Ausgestaltung an Beispielen erarbeitet. Ein besonderer Fokus liegt auf den Einflussmöglichkeiten der Interessenvertretung und dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Inhalt

  • IT-Sicherheit – Wie funktionieren die einzelnen Systeme? Ein Blick „hinter die Kulissen“
  • Welche Auswirkungen, welche Chancen und Risiken haben die Systeme für die Beschäftigten?
  • Rechtlicher Rahmen – Welche Mitbestimmungsrechte hat die Interessenvertretung?
  • Welche Anforderungen entstehen aufgrund der aktuellen Entwicklungen der IT-Systeme?
  • Was sollte die Interessenvertretung bei der Ausgestaltung der Systeme unbedingt beachten?

Zielgruppe

Betriebsräte, Personalräte, Mitarbeitervertretungen, Schwerbehindertenvertretungen, Datenschutzbeauftragte

Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach § 37 (6) BetrVG, § 42 (5) LPVG NRW, § 46 (6) BPersVG, § 19 (3) MVG bzw. § 16 MAVO, § 179 (4) SGB IX, § 16 (2) LGG, § 10 (5) BGleiG durchgeführt.

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Ihre Wege zur Anmeldung:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die TBS Düsseldorf unter der Infoline 0211 / 179310 17.

Daten

Am 06.02.2020 in Essen, InterCity Hotel

Anmeldeschluss 23.01.2020

Seminar-Nr. D11-209505-133 Seminartyp von profis für profis

Seminarkosten 285,00 € (umsatzsteuerfrei) + ca. 60,00 € für Verpflegung (zzgl. USt)

Seminarort

Beschreibung

Das InterCityHotel Essen liegt im Herzen der Ruhrmetropole. Die modern und komfortabel eingerichteten Zimmer bieten eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. 250 m vom Hauptbahnhof entfernt und direkt im Geschäftszentrum gelegen ist das InterCityHotel Essen der ideale Ausgangspunkt für die Entdeckung des modernen Ruhrgebietes. Das Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im gesamten Rhein-Ruhr Gebiet ist direkt im Zimmerpreis enthalten. Für Seminare bietet das Haus den optimalen Rahmen. Die moderne Ausstattung im ganzen Haus sorgt für eine angenehme Atmosphäre und maximalen Tagungserfolg. Die klimatisierten Tagungsräume verfügen alle über Tageslicht und W-LAN. Die Gäste erwartet am Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbüfett, das Restaurant bietet eine große Auswahl an regionalen Spezialitäten und nationalen Speisen.

InterCityHotel Essen

Hachestr. 10
45127 Essen

Telefon 0201 821841-0 Fax 0201 821841-200 E-Mail essen@intercityhotel.de

URL www.intercityhotel.com/essen

Referent/in
Michael Gensler
Michael Gensler
Regionalstelle Bielefeld
Die Interessensvertretungen unterstützen und individuelle Lösungen für bessere Arbeitsbedingungen gestalten – das macht den Reiz meiner Arbeit aus.

Arbeitsschwerpunkte

  • Arbeitsorganisation
  • KVP und BVW
  • IT-Systeme, z.B. Datenschutz und ERP-Systeme
  • Entgeltsysteme, z.B. Leistungsentgelt
  • Arbeitszeit
Stapenhorststr. 42b,
33615 Bielefeld
Tel.: 0521 / 966 35 - 26
Fax: 0521 / 966 35 10
Mobil: 0172 / 312 41 86
E-Mail senden
zum Profil
Anmeldung
Sie buchen dieses Seminar. :

IT-Security und Compliance

Seminar-Nr. D11-209505-133 Termin 06.02.2020 - 06.02.2020 Veranstaltungsort Essen, InterCity Hotel Hotel InterCityHotel Essen Referent/in Michael Gensler Seminarkosten 285,00 € + ca. 60,00 € für Verpflegung (zzgl. USt) Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach § 37 (6) BetrVG, § 42 (5) LPVG NRW, § 46 (6) BPersVG, § 19 (3) MVG bzw. § 16 MAVO, § 179 (4) SGB IX, § 16 (2) LGG, § 10 (5) BGleiG durchgeführt.

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Ihre Wege zur Anmeldung:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die TBS Düsseldorf unter der Infoline 0211 / 179310 17.

weiter