Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

KI, IBM Watson, Microsoft, 365 und Co.

Wo steckt künstliche Intelligenz drin und was machen wir damit?

Big Data, künstliche Intelligenz (KI), Predictive Analytics, Predictive Maintenance und andere Begriffe sind in den Betrieben und Dienststellen in der Diskussion oder entsprechende Technologien auch schon in der Umsetzung. Aber was bedeutet dies technisch und welche Handlungsmöglichkeiten und -erfordernisse ergeben sich für Interessenvertretungen? Sind KI-Systeme wirklich intelligent, zu welchen Zwecken werden sie eingeführt und welche Belastungen und welche Chancen ergeben sich für die Beschäftigten? Diesen Fragen gehen wir auf den Grund und erarbeiten gemeinsam den Handlungsspielraum für Interessenvertretungen zur Beteiligung und zur Mitbestimmung an solchen Systemeinführungen.

 
Dieses Seminar findet in Kooperation mit dem DGB-Bildungswerk NRW statt.

Informationen zu dem Anmeldeverfahren erhalten Sie unter der Infoline 0211 / 179310 17 (siehe auch Hinweis unter Bemerkungen)

Seminarinhalte Seminarort Referent/in Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Die Interessenvertretungen sollen erkennen können, ob KI im Unternehmen genutzt wird und welche Regelungsmöglichkeiten existieren.

Inhalt

  • Einblick in die Welt der KI-Systeme
  • Welche KI-Systeme gibt es?
  • Wie funktionieren KI-Systeme?
  • Welcher Mitbestimmungsrahmen existiert?
  • Ansätze zu guter Nutzung von KI

Zielgruppe

Betriebsräte, Personalräte, Mitarbeitervertretungen, Schwerbehindertenvertretungen, Datenschutzbeauftragte

Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach § 37 (6) BetrVG, § 42 (5) LPVG NRW, § 46 (6) BPersVG, § 19 (3) MVG bzw. § 16 MAVO, § 179 (4) SGB IX, § 16 (2) LGG, § 10 (5) BGleiG durchgeführt.

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Ihre Wege zur Anmeldung:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die TBS Düsseldorf unter der Infoline 0211 / 179310 17.

Daten

Am 23.09.2020 in Essen, InterCity Hotel

Anmeldeschluss 02.09.2020

Seminar-Nr. D11-209546-133 Seminartyp von profis für profis

Seminarkosten 285,00 € (umsatzsteuerfrei) + ca. 60,00 € für Verpflegung (zzgl. USt)

Seminarort

Beschreibung

Das InterCityHotel Essen liegt im Herzen der Ruhrmetropole. Die modern und komfortabel eingerichteten Zimmer bieten eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. 250 m vom Hauptbahnhof entfernt und direkt im Geschäftszentrum gelegen ist das InterCityHotel Essen der ideale Ausgangspunkt für die Entdeckung des modernen Ruhrgebietes. Das Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im gesamten Rhein-Ruhr Gebiet ist direkt im Zimmerpreis enthalten. Für Seminare bietet das Haus den optimalen Rahmen. Die moderne Ausstattung im ganzen Haus sorgt für eine angenehme Atmosphäre und maximalen Tagungserfolg. Die klimatisierten Tagungsräume verfügen alle über Tageslicht und W-LAN. Die Gäste erwartet am Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbüfett, das Restaurant bietet eine große Auswahl an regionalen Spezialitäten und nationalen Speisen.

InterCityHotel Essen

Hachestr. 10
45127 Essen

Telefon 0201 821841-0 Fax 0201 821841-200 E-Mail essen@intercityhotel.de

URL www.intercityhotel.com/essen

Referent/in
Frank Steinwender
Frank Steinwender
Regionalstelle Dortmund / TBS-Berater / Fachleitung Arbeit & Gesundheit
Es macht mir viel Spaß, bei der Gestaltung von Arbeitsbedingungen im Sinne „Guter Arbeit“ mitzuhelfen. Insbesondere die Unterstützung der Interessenvertreter mit Fachwissen halte ich für sehr wichtig.

Arbeitsschwerpunkte

Arbeit und IuK

  • Datenschutz / IT-Sicherheit
  • Überwachungstechnologien
  •  Informations- und Kommunikationstechnik für die BR/PR-Arbeit
  • Gestaltung und Regelung von RFID Anwendungen
  • Gestaltung und Regelungen von IT-Systemen im Betrieb (Bsp:. SAP, EMail/Internet/Intranet, Warenwirtschaft, ERP,…)
  • Überprüfung und Gestaltung von Berechtigungskonzepten


Gestaltung und Regelung von Logistik Systemen (Fließfertigung / Fertigungssysteme)

 Arbeit und Gesundheit

  • Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz 
  • Software-Ergonomie
  • Belastungs- und Gefährdungsbeurteilungen
Westenhellweg 92-94,
44137 Dortmund
Tel.: 0231 / 24 96 98 -23
Fax: 0231 / 24 96 98 - 41
Mobil: 0173 / 209 7751
E-Mail senden
zum Profil
Sigrid Rose
Sigrid Rose
Regionalstelle Bielefeld / TBS-Beraterin
Gute Arbeit zu verwirklichen, erfordert auch in Zeiten von Digitalisierung und Arbeit 4.0 Solidarität unter den Beschäftigten, ihre Beteiligung und Mitbestimmung im Betrieb. Gemeinsam mit Interessensvertretungen Ideen für die Gestaltung Guter Arbeit zu entwickeln – das ist eine Aufgabe, für die ich mich als Beraterin engagiere.

Arbeitsschwerpunkte

  • IT-Regelungen
  • Vereinbarungen zum Arbeitnehmerdatenschutz
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
Stapenhorststr. 42b,
33615 Bielefeld
Tel.: 0521 / 966 35-19
Fax: 0521 / 966 35-10
Mobil: 0173 / 2097 764
E-Mail senden
zum Profil
Anmeldung
Sie buchen dieses Seminar. :

KI, IBM Watson, Microsoft, 365 und Co.

Seminar-Nr. D11-209546-133 Termin 23.09.2020 - 23.09.2020 Veranstaltungsort Essen, InterCity Hotel Hotel InterCityHotel Essen Referent/in Frank Steinwender, Sigrid Rose Seminarkosten 285,00 € + ca. 60,00 € für Verpflegung (zzgl. USt) Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach § 37 (6) BetrVG, § 42 (5) LPVG NRW, § 46 (6) BPersVG, § 19 (3) MVG bzw. § 16 MAVO, § 179 (4) SGB IX, § 16 (2) LGG, § 10 (5) BGleiG durchgeführt.

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Ihre Wege zur Anmeldung:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die TBS Düsseldorf unter der Infoline 0211 / 179310 17.

weiter