Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

MES: Mit System auf dem Weg zu Industrie 4.0

Fertigungsmanagementsysteme verstehen und regeln

Das Zusammenwachsen von Produktionsprozessen und Informationstechnologie – dafür steht der Begriff „Manufacturing Execution System“ (MES). Im Ergebnis werden MES-Systeme dafür sorgen, dass Unternehmen in der Industrie 4.0 vollständig über das Internet vernetzt sind. Die Produktivität wird gesteigert, aber ebenso wird eine lückenlose Leistungs- und Verhaltenskontrolle der Beschäftigten möglich. Diese Prozesse der Industrie 4.0 müssen gestaltet und geregelt werden. Wie, das vermittelt dieses Seminar. Dazu gehört ein Überblick über den Aufbau und die Funktionsbereiche von MES-Systemen. Darüber hinaus steht der Umfang möglicher Leistungs- und Verhaltenskontrollen sowie die Regelungs- und Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats im Zentrum.

 
Dieses Seminar findet in Kooperation mit dem DGB-Bildungswerk NRW statt.

Informationen zu dem Anmeldeverfahren erhalten Sie unter der Infoline 0211 / 179310 17 (siehe auch Hinweis unter Bemerkungen)

Seminarinhalte Seminarort Referent/in Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Das Seminar vermittelt Grundlagen zum Thema MES-Systeme und stellt betriebliche Regelungs- und Gestaltungsansätze vor.

Inhalt

  • Gestern BDE, heute MES, morgen Industrie 4.0
  • Betriebliche Bestandsaufnahme
  • Aufbau und Funktionsumfang von MES-Systemen
  • Vorgehensmodelle bei der Einführung von Fertigungsmanagement-Systemen
  • Potenziale und Gefahren von MES
  • Datenerfassung und -speicherung
  • Möglichkeiten von Leistungs- und Verhaltenskontrollen
  • Auswirkungen auf die Arbeit
  • Gestaltungsansätze für Betriebsräte im Sinne von „Guter Arbeit“
  • Regelungsbereiche in einer Betriebsvereinbarung

Zielgruppe

Betriebsräte aus Produktions- und Fertigungsunternehmen

Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach § 37 (6) BetrVG durchgeführt.

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Ihre Wege zur Anmeldung:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die TBS Düsseldorf unter der Infoline 0211 / 179310 17.

Daten

Am 04.03.2020 bis 05.03.2020 in Dortmund, Hotel Esplanade

Anmeldeschluss 12.02.2020

Seminar-Nr. D11-209508-133 Seminartyp von profis für profis

Seminarkosten 585,00 € (umsatzsteuerfrei) + ca. 235,00 € für Unterkunft und Verpflegung (zzgl. USt)

Seminarort

Beschreibung

Das Top Hotel Esplanade liegt in der Innenstadt von Dortmund. Erleben Sie Kultur pur im Stadtgebiet direkt vom Hotel aus: Hier finden Sie das Konzerthaus Dortmund, den Jazzclub Domizil, ab 2015 das DFB Museum, viele Museen und Theater. Außerdem die attraktive Shopping-Meile mit der neuen Thier Galerie sowie die öffentlichen Verkehrsmittel.

Ob Messe, Business, Kultur, BVB, Shopping oder erlebnisreiche Städtereise:
Seien Sie herzlich willkommen im City Hotel Esplanade in Dortmund!

Hotel Esplanade

Burgwall 3
44135 Dortmund

Telefon 0231 58530 Fax 0231 5853-270 E-Mail hotel(at)esplanade-dortmund.de

URL http://www.esplanade-dortmund.de/tagungshotel/

Referent/in
Jens Göcking
Jens Göcking
Regionalstelle Dortmund
Solidarität unter den Beschäftigten, ihre Beteiligung und Mitbestimmung: Dies alles gehört zu Guter Arbeit. Interessenvertretungen zu stärken und einen Teil dazu beizutragen, dass Gute Arbeit verwirklicht werden kann, betrachte ich als die zentrale Aufgabe der TBS – an der ich mich als Berater gerne aktiv beteilige.

Arbeitsschwerpunkte

  • Digitalisierung und Industrie 4.0   
  • EDV und Datenschutz      
  • Produktionssysteme     
  • Qualifizierung und Personalentwicklung
  • Entgeltsystemgestaltung     
  • Ideenmanagement, Vorschlagswesen, Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Projekt: „Arbeit 2020 in NRW“
Westenhellweg 92-94,
44137 Dortmund
Tel.: 0231 / 24 96 98 – 36
Fax: 0231 / 24 96 98 – 41
Mobil: 0173 / 209 77 58
E-Mail senden
zum Profil
Anmeldung
Sie buchen dieses Seminar. :

MES: Mit System auf dem Weg zu Industrie 4.0

Seminar-Nr. D11-209508-133 Termin 04.03.2020 - 05.03.2020 Veranstaltungsort Dortmund, Hotel Esplanade Hotel Hotel Esplanade Referent/in Jens Göcking Seminarkosten 585,00 € + ca. 235,00 € für Unterkunft und Verpflegung (zzgl. USt) Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach § 37 (6) BetrVG durchgeführt.

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Ihre Wege zur Anmeldung:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die TBS Düsseldorf unter der Infoline 0211 / 179310 17.

weiter