Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Schlagkräftiger IT-Ausschuss: Methoden kennenlernen und erproben

Methoden kennenlernen und erproben

Inzwischen gibt es kaum eine Veränderung im Unternehmen, die nicht auch zu Veränderungen in der IT-Landschaft führt. So halten nicht nur immer mehr EDV-Systeme Einzug in die Betriebe und Dienststellen, es handelt sich hierbei auch um immer komplexere Systeme mit immer kürzeren Veränderungszyklen. Wird dieses Thema für die Interessenvertretungen, die Mitbestimmungsrechte zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle wahrnehmen wollen, ein (un-)lösbarer Vollzeitjob? Um den Zeit- und Arbeitsaufwand, den dieses Thema erfordert, auf mehrere Schultern zu verteilen, setzen Interessenvertretungen in dieser Situation zunehmend auf den Aufbau eines schlagkräftigen IT-Ausschusses.

Seminarinhalte Referent/in Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Die Teilnehmenden lernen Wege und Werkzeuge kennen, mit denen sie in den Mitbestimmungsprozessen den steigenden Anforderungen der fortschreitenden Digitalisierung aktiv begegnen können. Dabei werden praxiserprobte Methoden und Vorgehensweisen vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmenden haben die Chance zum intensiven Austausch untereinander und können für sich und ihren IT-Ausschuss unmittelbar umsetzbare, konkrete Maßnahmen ableiten.

Inhalt

  • Bestandsaufnahme: Mitbestimmungsprozess bei der Einführung neuer IT-Systeme
  • Optimierung des Informationsprozesses mit dem Arbeitgeber
  • Grundlagen Datenschutz (u.a. BDSG, DSGVO)
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit der/dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Effiziente Organisation eines schlagkräftigen IT-Ausschusses
  • Best-Practice-Austausch: Was hat sich bei anderen bewährt?
  • Ideen für einen Maßnahmenplan zur optimalen Ausgestaltung des eigenen IT-Ausschusses
Freistellungsgrund

Dieses Seminar wird nach 16 MAVO 19 (3) MVG 37 (6) BetrVG 42 (5) LPersVG 54 (1) BPersVG Selbstzahler durchgeführt

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Daten

Am 09.11.2022 bis 10.11.2022 in Dortmund,
Dortmund

Seminar-Nr. D11-229510-133 Seminartyp Präsenzseminar

Seminarkosten 650,00 € (umsatzsteuerfrei) + ca. 219 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)

Legende

verfügbar
wenige Plätze verfügbar
ausgebucht

Seminarort

Beschreibung


URL

Referent/in
Björn Hellweg
Björn Hellweg
Regionalstelle Bielefeld
Die Digitalisierung birgt vielfältige Chancen und Risiken für den Alltag der Beschäftigten. Ich konzentriere mich in meiner Beratungstätigkeit darauf, gemeinsam mit den Interessenvertretungen ein Umfeld zu schaffen, in dem die Technik für die Menschen arbeitet und nicht andersherum!

Arbeitsschwerpunkte

  • IT – Regelungen
  • Vereinbarungen zum Arbeitnehmerdatenschutz
  • Technikgestaltung
Stapenhorststr. 42b,
33615 Bielefeld
Mobil: 0162 / 42 90 835
E-Mail senden
zum Profil
Hannes Pankratz
Hannes Pankratz
Regionalstelle Düsseldorf / Berater
Gemeinsam mit Interessenvertretungen Lösungen entwickeln und diese im Sinne „Guter Arbeit“ gestalten sind die Ziele meiner Arbeit bei der TBS.

Arbeitsschwerpunkte

EDV:

  • Rahmenvereinbarungen
  • Regelung und Gestaltung von IT-Anwendungen
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Schutz vor Leistungs- und Verhaltenskontrolle
  • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Arbeits- und Gesundheitsschutz:

  • Gefährdungsbeurteilung physischer und psychischer Belastungen
  • Arbeitsplatzgestaltung/Ergonomie
  • Ergonomische Bildschirmarbeit
  • Softwareergonomie
  • Arbeitsschutzausschuss (ASA)
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG)
  • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • DGUV Vorschriften

Übergreifend:

  • Betrieblicher Umweltschutz
     
Harkortstraße 15,
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211 179 31 00
Mobil: 0162 338 80 26
E-Mail senden
zum Profil
Anmeldung
Sie buchen dieses Seminar. :

Schlagkräftiger IT-Ausschuss: Methoden kennenlernen und erproben

Seminar-Nr. D11-229510-133 Termin 09.11.2022 - 10.11.2022 Veranstaltungsort Dortmund, Dortmund Referent/in Björn Hellweg, Hannes Pankratz Seminarkosten 650,00 € + ca. 219 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt) Freistellungsgrund 16 MAVO, 19 (3) MVG, 37 (6) BetrVG, 42 (5) LPersVG, 54 (1) BPersVG, Selbstzahler Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

weiter