Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Online-Seminar: Den IT-Ausschuss gründen und organisieren Rechtliche Grundlagen und Organisation

Rechtliche Grundlagen und Organisation

Um die Mitbestimmung bei Einführungen und Änderungen von IT-Systemen effizient wahrzunehmen, braucht es eine gute Organisation und stabile Prozesse. Hierfür eignet sich die Übertragung von Aufgaben an einen ständigen Ausschuss. So wird die Arbeit auf mehreren Schultern verteilt und es werden klare Verantwortlichkeiten geschaffen. Bei den Kolleginnen und Kollegen im Ausschuss der betrieblichen Interessenvertretung kann gezielt Know-How im komplexen Feld der IT-Mitbestimmung aufgebaut werden.

Seminarinhalte Seminarort Referent/in Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Funktionsweise eines IT-Ausschusses und erfahren, wie sie diesen gründen können. Es wird ein Eindruck vermittelt, wie die Organisation bei der IT-Mitbestimmung verbessert werden kann und Verfahren verbindlich in einer Vereinbarung geregelt werden können.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen der IT-Mitbestimmung und der Übertragung von Aufgaben an Ausschüsse
  • Organisation im IT-Ausschuss
    • Verbindliche Regelung in einer Vereinbarung
    • Teamorganisation und Kommunikation
  • Erfahrungsaustausch

Das Seminar beginnt um 10:00 Uhr und endet um 12:00 Uhr.

Freistellungsgrund

Alle Seminare werden nach § 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX, § 42 (5) LPVG § 46 (6) BPersVG, § 19 (3) MVG bzw. § 16 MAVO durchgeführt.

Bemerkungen

Dieses Seminar wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich über die TBS NRW zu dem Seminar an und wir leiten Ihre Daten an das DGB-Bildungswerk NRW weiter.

Das Seminar beginnt um 10:00 Uhr und endet um 12:00 Uhr.

Daten

Am 19.05.2021
online

Seminar-Nr. D11-219530-133 Seminartyp Online-Seminar

Seminarkosten 156,00 € (umsatzsteuerfrei)

Legende

verfügbar
weniger Plätze verfügbar
ausgebucht

Seminarort

Beschreibung


Die Online-Seminare finden in virtuellen Microsoft Teams Besprechungsräumen statt. Dieses Online-Seminar wird vom DGB-Bildungswerk NRW organisiert. 

Die individuellen Zugangsdaten für das Online-Seminar werden nach Registrierung der Anmeldung per E-Mail zugesendet.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt! Während des Online-Seminars können Fragen gestellt werden.

 

Virtueller Besprechungsraum - Online-Seminar mit DGB BW

Online-
Seminar (digital)

Telefon 0211 17523-199 Fax - E-Mail mczogalla@dgb-bildungswerk-nrw.de

URL https://www.dgb-bildungswerk-nrw.de/seminare/online-seminare

Referent/in
Björn Hellweg
Björn Hellweg
Regionalstelle Bielefeld
Die Digitalisierung birgt vielfältige Chancen und Risiken für den Alltag der Beschäftigten. Ich konzentriere mich in meiner Beratungstätigkeit darauf, gemeinsam mit den Interessenvertretungen ein Umfeld zu schaffen, in dem die Technik für die Menschen arbeitet und nicht andersherum!

Arbeitsschwerpunkte

  • IT – Regelungen
  • Vereinbarungen zum Arbeitnehmerdatenschutz
  • Technikgestaltung
Stapenhorststr. 42b,
33615 Bielefeld
Mobil: 0162 / 42 90 835
E-Mail senden
zum Profil
Racel Bosbach
Racel Bosbach
Regionalstelle Dortmund / Beraterin
Durch die Digitalisierung befinden sich etablierte Strukturen und Kulturen in Organisationen im Wandel. Zusammen mit den Interessenvertretungen möchte ich diese Chance nutzen, um Arbeit nach Vorstellungen der Beschäftigten gerecht und gut zu gestalten.

Arbeitsschwerpunkte


Arbeitsprozesse und EDV

  • Digitalisierung und Arbeit 4.0
  • Quantifizierung und Standardisierung
  • Transparenz und Kontrolle
  • Beschäftigtendatenschutz

Arbeit und Organisation

  • Prekarisierung und atypische Beschäftigung
  • Entgrenzung und Flexibilisierung
  • Organisationskultur
  • Arbeit und Geschlecht
Westenhellweg 92-94,
44137 Dortmund
Tel.: 0231 / 24 96 98 - 0
Mobil: 0172 / 523 56 54
E-Mail senden
zum Profil
Anmeldung
Es tut uns leid, aber es sind keine Plätze mehr verfügbar. Bitte erkundigen Sie sich unter folgender Adresse tbs-d@tbs-nrw.de ob noch Plätze verfügbar sind.