Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

ONLINE-SEMINAR: Homeoffice regeln - Mitbestimmung nutzen

Viele Beschäftigte verfügen nach dem Corona-Lockdown über eigene Erfahrungen mit der Arbeit im Home-Office und sehen größtenteils Vorteile in dieser Arbeitsform. Laut Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem von ihm veröffentlichten Sars-Cov-2-Arbeitsschutzstandard wird Home-Office auch weiterhin eine wichtige Maßnahme sein, um die Verbreitung des Corona-Virus einzuschränken. Gleichzeitig bleibt die rechtliche Lage ungeregelt: Einen Rechtsanspruch auf Home-Office gibt es ebenso wenig wie die Pflicht des Arbeitnehmers zu Hause zu arbeiten. Beschäftigte und Interessenvertretungen stehen vor vielen Fragen und neuen Herausforderungen. Das Online-Seminar findet von 14:00 bis 16:00 Uhr statt.

Nach erfolgter Anmeldung werden die Zugangsdaten übermitteilt!

Dieses Online-Seminar findet in Kooperation mit dem DGB-Bildungswerk NRW statt und wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. 

Alle Informationen zu dem Anmeldeverfahren erhalten Sie unter der Rubrik Bemerkungen!

Seminarinhalte Seminarort Referent/in Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Das Online-Seminar gibt Interessenvertretungen einen ersten Überblick zu den Mitbestimmungsmöglichkeiten und zeigt beispielhaft wie Arbeit im Home-Office im Interesse der Beschäftigten geregelt werden kann. Es bietet Raum für den Austausch und Diskussion.

Inhalt

  • Darf der Arbeitgeber Arbeit im Home-Office verlangen?
  • Darf der Arbeitgeber die Rückkehr ins Büro einseitig anordnen?
  • Welche Mitbestimmungsrechte greifen bei der Arbeit im Home-Office?
  • Betriebs- Dienstvereinbarungen: Welche Elemente benötigt eine Vereinbarung, um tatsächlich Home-Office-Arbeit optimal zu unterstützten?

Zielgruppe

Betriebsräte, Personalräte, Mitarbeitervertretungen, Schwerbehindertenvertretungen

Freistellungsgrund

Die Rechtsgrundlage zur Teilnahme, Freistellung und Kostenübernahme bezieht sich auf § 37 Abs. 6 BetrVG, § 42 Abs. 5 LPVG NRW, § 46 Abs. 6 BPersVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 19 Abs. 3 MVG, § 16 Abs. 1 MAVO.

Bemerkungen

Dieses Online-Seminar findet von 14:00 bis 16:00 Uhr statt und wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich direkt bei dem DGB Bildungswerk zu dem Online-Seminar an oder wir leiten Ihre Anmeldedaten an das DGB Bildungswerk weiter.

Ihre Wege zur Anmeldung:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das DGB Bildungswerk, Michael Czogalla unter der der Tel.-Nr. 0211-17523-199.

Während des Online-Seminars können Fragen gestellt werden.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt!

Daten

Am 16.03.2021 in Digital, Virtueller Microsoft Teams Besprechungsraum

Anmeldeschluss 12.03.2021

Seminar-Nr. D11-219560-133 Seminartyp Online-Seminar

Seminarkosten 156,00 € (umsatzsteuerfrei)

Seminarort

Beschreibung


Die Online-Seminare finden in virtuellen Microsoft Teams Besprechungsräumen statt. Dieses Online-Seminar wird vom DGB-Bildungswerk NRW organisiert. 

Die individuellen Zugangsdaten für das Online-Seminar werden nach Registrierung der Anmeldung per E-Mail zugesendet.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt! Während des Online-Seminars können Fragen gestellt werden.

 

Virtueller Besprechungsraum - Online-Seminar mit DGB BW

Online-
Seminar (digital)

Telefon 0211 17523-199 Fax - E-Mail mczogalla@dgb-bildungswerk-nrw.de

URL https://www.dgb-bildungswerk-nrw.de/seminare/online-seminare

Referent/in
Claudia Hägele
Claudia Hägele
Regionalstelle Düsseldorf
Wenn wir die Herausforderungen unserer digitalen Rund-um-die Uhr-Gesellschaft mitarbeiterorientiert meistern wollen, werden wir immer wieder neue Formen und Regeln der Zusammenarbeit gemeinsam finden müssen. Eine spannende Aufgabe, auf die ich mich freue!

Arbeitsschwerpunkte

  • Arbeitszeitgestaltung
  • Mobile Arbeit
  • Beratung zu IT-Systemen wie zum Beispiel elektronische Zeiterfassung, softwaregestützte Personaleinsatzplanung, Workflowsysteme mit ESS & MSS
  • Beschäftigtendatenschutz (DS-GVO, BDSG)
  • Digitalisierung der Arbeitswelt
Harkortstraße 15,
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 179310-14
Fax: 0211 / 179310-29
Mobil: 0173 / 2097763
E-Mail senden
zum Profil
Sigrid Rose
Sigrid Rose
Regionalstelle Bielefeld / TBS-Beraterin
Gute Arbeit zu verwirklichen, erfordert auch in Zeiten von Digitalisierung und Arbeit 4.0 Solidarität unter den Beschäftigten, ihre Beteiligung und Mitbestimmung im Betrieb. Gemeinsam mit Interessensvertretungen Ideen für die Gestaltung Guter Arbeit zu entwickeln – das ist eine Aufgabe, für die ich mich als Beraterin engagiere.

Arbeitsschwerpunkte

  • IT-Rahmenvereinbarungen
  • Regelung und Gestaltung von IT-Anwendungen
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Digitalisierung von Arbeitsprozessen und Künstliche „Intelligenz“
  • Mobile Arbeit
  • Neue Formen der Arbeitsorganisation: Agiles Arbeiten, …
Stapenhorststr. 42b,
33615 Bielefeld
Tel.: 0521 / 966 35-19
Fax: 0521 / 966 35-10
Mobil: 0173 / 2097 764
E-Mail senden
zum Profil
Anmeldung
Sie buchen dieses Seminar. :

ONLINE-SEMINAR: Homeoffice regeln - Mitbestimmung nutzen

Seminar-Nr. D11-219560-133 Termin 16.03.2021 - 16.03.2021 Veranstaltungsort Digital, Virtueller Microsoft Teams Besprechungsraum Hotel Virtueller Besprechungsraum - Online-Seminar mit DGB BW Referent/in Claudia Hägele, Sigrid Rose Seminarkosten 156,00 € Freistellungsgrund

Die Rechtsgrundlage zur Teilnahme, Freistellung und Kostenübernahme bezieht sich auf § 37 Abs. 6 BetrVG, § 42 Abs. 5 LPVG NRW, § 46 Abs. 6 BPersVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 19 Abs. 3 MVG, § 16 Abs. 1 MAVO.

Bemerkungen

Dieses Online-Seminar findet von 14:00 bis 16:00 Uhr statt und wird vom DGB Bildungswerk NRW organisiert. Sie melden sich direkt bei dem DGB Bildungswerk zu dem Online-Seminar an oder wir leiten Ihre Anmeldedaten an das DGB Bildungswerk weiter.

Ihre Wege zur Anmeldung:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das DGB Bildungswerk, Michael Czogalla unter der der Tel.-Nr. 0211-17523-199.

Während des Online-Seminars können Fragen gestellt werden.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt!

weiter