Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Transformation im Betrieb – Betriebsräte und Beschäftigte geben Impulse für gute und sichere Arbeit in Zeiten des Umbruchs

Handlungsbedarfe erkennen, Instrumente der Mitgestaltung nutzen

Statt der schrittweisen Anpassung an Modernisierungsprozesse stehen viele Betriebe und ihre Beschäftigten plötzlich vor Zeiten des Umbruchs: Der rapide Wandel der Arbeitswelt ist für die Beschäftigten mit vielen Unsicherheiten und Fragen verbunden. Betriebsräte stehen vor der großen Aufgabe, den Wandel im Betrieb mitbestimmt mitzugestalten und die Veränderungsprozesse so zu nutzen, dass gute, zukunftsfähige Arbeit auch und gerade in den krisenhaften Umbrüchen der Transformation entsteht und langfristig gesichert werden kann.

Die Veranstaltung findet von 13:00–16:45 Uhr statt.

Seminarinhalte Anmeldung
Seminarinhalte

Ziel

Das TBS-Projektteam „Transformation gestalten“ gibt einen fundierten Überblick über die Instrumente der betrieblichen Mitgestaltung in Zeiten des Umbruchs, Betriebsräte erläutern, wie sich gute betriebliche Praxis umsetzen lässt. Namhafte Vertreter*innen der Gewerkschaften, Landespolitik, Wirtschaft und Wissenschaft führen verständlich in die aktuellen Themen der Transformation ein, diskutieren die betrieblichen Herausforderungen in den Zeiten des Umbruchs, zeigen Optionen auf, wie sich betrieblicher Wandel gestalten lässt und beantworten Fragen der Teilnehmer*innen.

 

Inhalt

  • Aktiv handeln: Welche Instrumente zur aktiven Mitgestaltung betrieblichen Wandels lassen sich nutzen?
  • Beispiele aus der Betriebspraxis: Wie gelingt guter betrieblicher Wandel in krisenhaften Zeiten?
  • Podiumsdiskussion: Digitalisierung, Dekarbonisierung, (De)-Globalisierung und demografischer Wandel: Was verbirgt sich dahinter? Welche Handlungsbedarfe, Möglichkeiten und Ansätze zur betrieblichen Mitgestaltung gibt es?
Freistellungsgrund

Die Veranstaltung wird durchgeführt nach § 37 (6) BetrVG, § 42 (5) LPersVG, § 54 (1) BPersVG, § 16 MAVO, § 19 (3) MVG

Bemerkungen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Die Veranstaltung findet von 13:00–16:45 Uhr statt.

 

Referent*innen:

Karl-Josef Laumann | Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (angefragt)

Anja Weber | Landesvorsitzende des DGB NRW

Johannes Pöttering | Hauptgeschäftsführer Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW)

Prof. Dr. Achim Truger | Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (angefragt)

Prof. Dr. Ing. Elisabeth Clausen | Leiterin des Institute for Advanced Mining Technologies der RWTH Aachen

Dr. Anita Tisch | Fachbereichsleiterin "Arbeitswelt im Wandel“, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Prof. Dr. Roman Dumitrescu | Direktor Forschungsbereich Produktentstehung, Fraunhofer IEM Paderborn, (angefragt)

Betriebsräte aus der Praxis

TBS-Projektteam „Transformation gestalten“

 

Die Veranstaltung findet von 13:00–16:45 Uhr statt.

Daten

Am 21.03.2023 in Düsseldorf,
Malkasten

Seminar-Nr. 2022_0158 Seminartyp TBS - Projekt-Veranstaltung

Seminarkosten 0,00 € (umsatzsteuerfrei)

Legende

verfügbar
wenige Plätze verfügbar
ausgebucht

Seminarort

Beschreibung


URL

Referent/in
Anmeldung
Sie buchen dieses Seminar. :

Transformation im Betrieb – Betriebsräte und Beschäftigte geben Impulse für gute und sichere Arbeit in Zeiten des Umbruchs

Seminar-Nr. 2022_0158 Termin 21.03.2023 - 21.03.2023 Veranstaltungsort Düsseldorf, Malkasten Referent/in Seminarkosten 0,00 € Freistellungsgrund

Die Veranstaltung wird durchgeführt nach § 37 (6) BetrVG, § 42 (5) LPersVG, § 54 (1) BPersVG, § 16 MAVO, § 19 (3) MVG

Bemerkungen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Die Veranstaltung findet von 13:00–16:45 Uhr statt.

 

Referent*innen:

Karl-Josef Laumann | Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (angefragt)

Anja Weber | Landesvorsitzende des DGB NRW

Johannes Pöttering | Hauptgeschäftsführer Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW)

Prof. Dr. Achim Truger | Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (angefragt)

Prof. Dr. Ing. Elisabeth Clausen | Leiterin des Institute for Advanced Mining Technologies der RWTH Aachen

Dr. Anita Tisch | Fachbereichsleiterin "Arbeitswelt im Wandel“, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Prof. Dr. Roman Dumitrescu | Direktor Forschungsbereich Produktentstehung, Fraunhofer IEM Paderborn, (angefragt)

Betriebsräte aus der Praxis

TBS-Projektteam „Transformation gestalten“

 

Die Veranstaltung findet von 13:00–16:45 Uhr statt.

weiter