Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Downloads

Was können KI-Systeme?

Bei Digitalisierungsprojekten besteht ein Spannungsfeld zwischen den Interessen der Unternehmen und jenen der Beschäftigten. Um sinnvoll  zu reagieren, muss man verstehen, worum es überhaupt geht. MES, BDE, MDE,  ERP? Unser Autor erklärt den Buchstabensalat.

Computer und Arbeit,  10 |  2019, Seite 21 - 24

Der Artikel zum Download

Ansprechpartner/in

Frank Steinwender

Frank Steinwender

Regionalstelle Dortmund
Tel.:0231 / 24 96 98 -23
Mobil:0173 / 209 7751
E-Mail senden
Zum Profil

Fundament der digitalen Verwaltung

Die Elektronische Akte (E-Akte) als strukturierte  Ablage für Dokumente  und Informationen bildet das Fundament, auf der Arbeitsprozesse, Kommunikation und Zusammenarbeit der Verwaltung aufbauen können. Idealerweise haben die berechtigten Beschäftigten schnell und übersichtlich  Zugriff auf die benötigten Dateien …

Computer und Arbeit,  1  | 2020, Seite 25 - 27

Der Artikel zum Download

Ansprechpartner/in

Max Thomsen

Max Thomsen

Regionalstelle Düsseldorf
Tel.:0211 / 17 93 10 - 23
Mobil:0173 / 46 94 22 8
E-Mail senden
Zum Profil

Gut gerüstet für die Digitalisierung!

Wer sich nicht mit ihr beschäftigt, bleibt auf der Strecke. Aber wie kann die Interessenvertretung herausfinden, ob ihr Unternehmen fit für die »gute« Digitalisierung ist?
Checklisten helfen dabei.

Computer und Arbeit,  9  | 2019, Seite 35 - 39

Der Artikel zum Download

Ansprechpartner/in

Michael Gensler

Michael Gensler

Regionalstelle Bielefeld
Tel.:0521 / 966 35 - 26
Mobil:0172 / 312 41 86
E-Mail senden
Zum Profil

Softwareergonomie strategisch nutzen

Neue IT-Anwendungen ändern Arbeitsprozesse oder strukturieren  gleich die gesamte Arbeitsorganisation  um. Und das alles zur Steigerung der Produktivität und Effizienz. Das funktioniert aber nur mit benutzerfreundlicher  Software.

Computer und Arbeit, 9  | 2019, Seite 12 - 15

Der Artikel zum Download

AutorInnen

Anne Müller
TBS-Beraterin
Kontakt

Hannes Pankratz
TBS-Berater
Kontakt


Softwareergonomie – die Grundlagen

Die Digitalisierung spült ständig Softwareanwendungen in die Betriebe. Diese können Beschäftigte ent-, aber auch extrem belasten. Umso wichtiger wird die Softwareergonomie als Teil des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Computer und Arbeit, 9  | 2019, Seite 8 - 11

Der Artikel zum Download

AutorInnen

Anne Müller
TBS-Beraterin
Kontakt

Hannes Pankratz
TBS-Berater
Kontakt


Schreibtisch wechsel dich – Tücken bei Desk-Sharing

Und täglich grüßt der neue Bildschirmarbeitsplatz. Bei Desk-Sharing haben Mitarbeiter keinen fest zugewiesenen Schreibtisch mehr, sondern kommen morgens ins Büro und wählen täglich einen neuen Arbeitsplatz. Welche Auswirkungen hat dieses Kon- zept für Ergonomie und Arbeitsschutz? Wir sagen es Ihnen!

Arbeitsschutz und Mitbestimmung, 9 | 2019, Seite 8 - 9

Der Artikel zum Download

Ansprechpartner/in

Svenja Budde

Svenja Budde

Regionalstelle Bielefeld
Tel.:0521 / 96 635-22
Mobil:0172 / 700 31 62
E-Mail senden
Zum Profil

„Wenn zwei das Gleiche tun, wird es noch lange nicht gleich geschätzt und vergütet“

„Service-Hotline Zeitarbeit und Werkvertrag“ der Technologieberatungsstelle (TBS) beim DGB NRW e.V.
Menschen in Leiharbeit oder mit Werkverträgen sind gegenüber der Stammbelegschaft oft benachteiligt, nicht selten auch unrechtmäßig. Um hier aufzuklären, riefen der DGB  NRW und das Arbeitsministerium in Nord­rhein ­Westfalen 2008 das Projekt „Service­-Hotline Zeitarbeit und Werkvertrag“ ins Leben. Zu den drei Be­raterinnen und Beratern der Service-­Hotline, die bei der Technologieberatungsstelle beim DGB  NRW e.V. angesiedelt ist, zählt Katja Köhler.

G.I.B.INFO, 3/19, Seite 46 - 50

Der Artikel zum Download

Ansprechpartner/in

Katja Köhler

Katja Köhler

Regionalstelle Düsseldorf
Tel.:0211 / 17 93 10 - 20
Mobil:0162 / 25 86 442
E-Mail senden
Zum Profil

Kooperation im Arbeitsschutz

Im Arbeitsschutz gibt es viele Akteure. Deren Kooperation, auch mit dem Betriebsrat, ist vorgeschrieben. Doch wer sind diese Akteure? Welche Aufgaben haben Sie? Und wie können Sie die Interessenvertreter unterstützen?

Arbeitsschutz und Mitbestimmung, 4 | 2020, Seite 4-7

Der Artikel zum Download

 

Ansprechpartner/in

Svenja Budde

Svenja Budde

Regionalstelle Bielefeld
Tel.:0521 / 96 635-22
Mobil:0172 / 700 31 62
E-Mail senden
Zum Profil