Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Racel Bosbach

Racel Bosbach
Regionalstelle Dortmund
Beratung / Beraterin
Durch die Digitalisierung befinden sich etablierte Strukturen und Kulturen in Organisationen im Wandel. Zusammen mit den Interessenvertretungen möchte ich diese Chance nutzen, um Arbeit nach Vorstellungen der Beschäftigten gerecht und gut zu gestalten.
Westenhellweg 92-94,
44137 Dortmund
Tel.:0231 / 24 96 98 - 0
Mobil:0172 / 523 56 54

Arbeitsschwerpunkte


Arbeitsprozesse und EDV

  • Digitalisierung und Arbeit 4.0
  • Quantifizierung und Standardisierung
  • Transparenz und Kontrolle
  • Beschäftigtendatenschutz

Arbeit und Organisation

  • Prekarisierung und atypische Beschäftigung
  • Entgrenzung und Flexibilisierung
  • Organisationskultur
  • Arbeit und Geschlecht

Beruflicher Werdegang

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt „lidA- leben in der Arbeit“ zum Thema Arbeit, Alter, Gesundheit und Erwerbsteilhabe am Lehrstuhl für Arbeitswissenschaften der Universität Wuppertal
  • Praktikum im Forschungsprojekt „Wohlstand Transformation Wuppertal“ des Zentrums für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit
  • Studium der Soziologie (B.A. Bergische Universität Wuppertal) und (M.A. Universität Bielefeld) mit Schwerpunkt Arbeits- und Wirtschaftssoziologie