Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Viktor Steinberger

Viktor Steinberger
Regionalstelle Düsseldorf
Beratung / TBS-Berater / Fachleitung Arbeit & Organisation
Interessenvertretungen und ihre Ziele zu fördern: Das macht die Arbeit der TBS für mich wertvoll!
Harkortstraße 15,
40210 Düsseldorf
Tel.:0211 / 17 93 10 - 13
Fax:0211 / 17 93 10 - 29
Mobil:0173 / 20 977 61

Arbeitsschwerpunkte

  • Beteiligung (statt Einbindung) der Beschäftigten, Arbeitsgestaltung orientiert an den Interessen der Beschäftigten
  • Produktions- und Managementsysteme (z. B. Lean und GPS, QMS, TPM, BVW und KVP)
  • Beschäftigungssicherung und Organisationsentwicklung
  • Arbeitsorganisation und Team-Arbeit
  • Qualifizierungsmanagement und Personalentwicklung, MitarbeiterInnengespräche und Zielvereinbarungen
  • Gute Arbeit 4.0 in der Industrie 4.0
  • "Gute Arbeit" der Interessenvertretung (z. B. BSC-BR), Beteiligungsstrategien für Betriebs- und Personalräte
  • Regelung und Gestaltung von IT-Anwendungen (z. B. ERP, MES, BDE)
  • Leistungsbeurteilung, leistungsgerechtes Entgelt
  • Entgeltrahmenabkommen der Metall und Elektroindustrie NRW, zertifizierter Berater von der IG Metall NRW

Beruflicher Werdegang

  • Diplom Soziologe
  • Soziologiestudium bei Theo Pirker, FU Berlin, Schwerpunkt Industriesoziologie
  • Mitbegründer von Stattwerke e.G., Beratung und Bildung für selbstverwaltete Betriebe und Projekte
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik, Berlin, Forschungsassistent an der TU Berlin: Koordinator im Kooperationsprojekt Aufbau eines produktionstechnischen Instituts an der TU Bandung, Leitung eines Industrieprojekts zur Einführung von Gruppenarbeit
  • Seit 1995 bei der TBS NRW mit Beratungs-, Projekt- und Fachleitungsaufgaben

Projekte

  • Projektarbeit zu Neuen Formen der Arbeitsorganisation, betrieblicher Innovationspolitik, integrierten Modernisierungskonzepten und ganzheitlichen Produktionssystemen, Verbundprojekten zur partizipativen betrieblichen Umstrukturierung, Kompetenzentwicklung, Betriebsratsarbeit in Transformationsprojekten, Arbeit 4.0