Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

TBS-Angebotsinitiative: Gut beraten durch die Corona-Krise ... kurzfristig, kompetent und kostenlos

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Das sehen wir genauso. Neben aktuellen Informationen rund um das Thema Corona und deren Auswirkung auf die Betriebe und Unternehmen auf unserer Internetseite bietet die TBS ab sofort folgende Leistungen im Rahmen unserer Erstberatung bis auf weiteres kostenfrei an:

  •  Check von Betriebs- und Dienstvereinbarungen zu Themen wie zum Beispiel Homeoffice, Kurzarbeit, mobiles Arbeiten, Pandemie, Infektionsschutz, Videokonferenz, Microsoft Teams etc.
  •  Orientierungsberatung bei wirtschaftlicher Schieflage.
  •  Rasend eilige Betriebsvereinbarungen lesen wir kurzfristig und geben Tipps.
  •  Oder Support z. B. wegen schwieriger Verhandlungen über eine Videokonferenz?
  •  Notarbeitszeitmodelle wegen Unterbelegung oder Überbelegung prüfen wir zeitnah.
  •  Anruf genügt! Die TBS-Hotline für dringende Fragen. Eingehende Anrufe werden so schnell wie möglich spätestens binnen 24 h bearbeitet.

Sie erreichen die TBS-Hotline unter 0231- 24 96 980 in der Zeit von

  • Montag bis Donnerstag 9:00 bis 16:00 Uhr
  • Freitag 9:00 – 13:00 Uhr

E-Mail-Anfragen und Dokumente senden Sie bitte an:
corona-hotline@tbs-nrw.de

Hilfreiche Informationen zu den jetzt wichtigen Themen wie
Pandemie, Kurzarbeit finden Sie unter: www.tbs-nrw.de

Sicher gibt es jeden Tag neue Fragen.
Unsere Berater*innen stehen wie immer auch unter ihrer Mobilnummer und E-Mail-Adresse den Interessenvertretungen kollegial zur Seite und finden gemeinsam gute Lösungen zu allen zeitlich kritischen Angelegenheiten.

Wir wünschen allen gute Gesundheit!

Das TBS-Team