Beratung - Weiterbildung - Information für Interessenvertretungen

Online-Seminare der TBS: Wie kommt das Angebot an?

Claudia Hägele, Beraterin der TBS und Leitung Produkt und Marketing, im Gespräch mit Olaf Föllmer, Betriebsratsvorsitzender der Firma heroal Johann Henkenjohann GmbH & Co KG

Mit Beginn der Corona-Pandemie hat die TBS kurzfristig Online-Seminare entwickelt. Nach dieser Anfangsphase sind insbesondere zweistündige Online-Seminare mit kompakten Infos zu einer festen Größe im Seminarbereich geworden. Daneben gibt es vermehrt auch ganztägige und mehrtägige Online-Seminare. Im Gespräch mit Claudia Hägele schildert Olaf Föllmer seine Erfahrungen mit den Online-Seminaren der TBS.


Olaf, Du hast bereits einige Online-Seminare der TBS besucht. Wie gefällt Dir dieses neue Seminarformat? Welche Vorteile siehst Du? Wo liegen Schwierigkeiten?

Ich sehe in der Digitalisierung große Chancen. Während allerdings viele Jüngere durch Facebook, Instagram und Co. mit dieser Entwicklung vertraut sind, haben andere damit bisher nur wenig Berührungspunkte. Der Grund ist, dass das Thema Digitalisierung lange vernachlässigt worden ist. Schulungen auf und mit den neuen Formaten sind wichtig. Hier allerdings gilt: Wir müssen die Menschen mitnehmen, denn gut Ding will Weile haben.


Wirst du auch nach der Pandemie Online-Seminare besuchen? Gibt es Themen, bei denen ein Präsenz-Seminar für dich immer die erste Wahl wäre?

Ich würde da genau unterscheiden. Inhalte, die sehr komplex sind und eine Interaktion zwischen den Teilnehmenden erfordern, sollten im Rahmen von Präsenzseminaren abgehandelt werden. Ich denke etwa an Themen wie Gesundheitsschutz, Datenschutz, Betriebsvereinbarungen etc. Einfache und gut zu strukturierende Fragen, wie etwa die Bestimmung des § 87 BetrVG, lassen sich auch in Online-Seminaren vermitteln. An ganz- oder mehrtägigen Online-Seminaren habe ich noch nicht teilgenommen. Ich würde sie gerne einmal in Anspruch nehmen, allerdings nur dann, wenn ein solches Angebot unserem jeweils aktuellen Informationsbedarf treffen würde.


Gibt es etwas, was Dir speziell beim TBS-Online-Seminarangebot gefällt?

Ja, bis jetzt waren alle Online-Seminare, die ich besucht habe, sehr professionell, weil sie sich an die spezifischen Bedarfe der Betriebs- und Personalräte ausrichten. Auch werden Rückfragen immer schnell und umfassend beantwortet. Man merkt, dass die Informationsangebote auf Grundlage der betrieblichen Praxis aufbereitet werden.

Ansprechpartner/in

Claudia Hägele

Claudia Hägele

Regionalstelle Düsseldorf
Tel.:0211 / 179310-14
Mobil:0173 / 2097763
E-Mail senden
Zum Profil

Seminarprogramm "von profis für profis" 2021

Bestellen oder zum kostenlosen Download